Stromanbieter wechseln
beim Testsieger

bis zu 720€ sparen

Stromvergleich

kWh / Jahr

TÜV-geprüft

Über 1.000 Anbieter

Kostenfrei wechseln

TÜV-geprüft

Über 1.000 Anbieter

Kostenfrei wechseln

Stromanbieter wechseln und Geld sparen

Seit der Liberalisierung des Strommarktes im Jahre 1998 können Verbraucher in Deutschland ihren Stromanbieter frei wählen. Trotzdem werden noch immer 66 Prozent der Haushalte vom Grundversorger beliefert. Davon 26 Prozent im Grundversorgungstarif und 40 Prozent  über einen Sondervertrag des örtlichen Versorgers. Nur 34 Prozent beziehen ihre Energie von einem alternativen Stromanbieter. Und genau hier schlummert großes Sparpotential. Denn im direkten Vergleich ist der Grundversorger meist viel teurer. Aktuell kostet Strom von den heimischen Stadtwerken im Schnitt 27 Prozent mehr als der günstigste Stromtarif mit fairen Bedingungen. Warum also tiefer in die Tasche greifen als nötig? Jetzt Stromanbieter wechseln und bares Geld sparen!

Vorab: Stromvergleich durchführen

Bevor du den Stromanbieter wechselst, solltest du immer einen Stromvergleich durchführen. So findest du schnell und ohne großen Aufwand die besten Tarife für deine Region. Nutze unsere voreingestellten Tarifempfehlungen, um verbraucherfreundliche Angebote zu sehen. Neben gewöhnlichem Haushaltsstrom kannst du auch Ökostrom, Gewerbestrom, Nachtstrom und Wärmepumpenstrom vergleichen. So findet jeder den passenden Stromtarif.

Gut zu wissen

  • Es zählt mehr als nur der Preis! Achte deshalb bei der Tarifauswahl auch auf das Kleingedruckte. Die Bewertungen und Erfahrungen anderer Kunden mit dem Versorger geben besonders viel Aufschluss.
  • Mit Prämien und Boni noch mehr sparen! Allerdings sind Bonuszahlungen meistens nur einmalig, sodass der Preis in den Folgejahren wieder steigt. Beachte das beim Strompreisvergleich und überlege dir vorab, ob ein Tarif mit oder ohne Bonus das Richtige für dich ist.
  • Vorsicht bei Vorkasse oder Kaution! Hier besteht das Risiko, dass im Falle einer Insolvenz des Lieferanten das bereits gezahlte Geld verloren geht. Monatliche Abschlagszahlungen sind der sicherere Weg.
  • Meide Paketangebote! Diese bestechen zwar meist durch den attraktiven Preis, jedoch solltest du sorgfältig kalkulieren, ob der im Paket angebotene Verbrauch für dich realistisch ist. Bei Abweichungen kann es teuer werden.

Stromanbieter wechseln mit dem Tariftaucher Wechselservice

Generell ist der Wechsel des Stromanbieters kinderleicht. Um lästigen Papierkram zu vermeiden und dir den Wechsel so stressfrei wie möglich zu machen, bieten wir unseren Stromvergleich mit kostenlosem Wechselservice an. Sobald du im Strompreisvergleich einen passenden Tarif gefunden hast, klicke auf den Button „Weiter“. Anschließend musst du nur noch ein paar Angaben zur gewünschten Belieferungsadresse, der Zählernummer sowie ggf. deiner Kundennummer beim bisherigen Stromanbieter tätigen. Wir übermitteln sodann den Wechselantrag an den neuen Versorger. Dieser kümmert sich in der Regel um die Kündigung des alten Stromvertrags. Lediglich im Falle einer Preiserhöhung oder eines bevorstehenden Umzugs solltest du selbst kündigen. Weitere Hinweise zur Kündigung gibt es im Ratgeber „Stromanbieter kündigen: So funktioniert`s“.
Wenn du unseren Online-Wechselservice nicht nutzen möchtest, kannst du natürlich auch klassisch per Post den Stromanbieter wechseln.

Wann kann ich den Stromanbieter wechseln?

Der Wechsel des Stromanbieters ist immer zum Ende der Vertragslaufzeit möglich. Die meisten Tarife haben eine Laufzeit von 12 bis 24 Monaten. Welche Kündigungsfrist zu beachten ist, steht in den jeweiligen Vertragsbedingungen. Vor Ende der vereinbarten Laufzeit kommst du nur aus dem Vertrag, wenn dir ein Sonderkündigungsrecht zusteht. Dieses kann sich aufgrund von Preiserhöhung oder Umzug ergeben und beträgt 2 Wochen. Um flexibel zu bleiben, empfehlen wir bei der Tarifwahl Stromverträge mit einer Laufzeit von maximal 12 Monaten und einer Kündigungsfrist von nicht länger als 6 Wochen. Andernfalls bist du zu lange gebunden und kannst auf günstige Angebote nicht kurzfristig reagieren.

Du beziehst deinen Strom vom Grundversorger? Die Kündigungsfrist beträgt hier 2 Wochen, eine bestimmte Vertragslaufzeit gibt es nicht. Ein Stromvergleich und Wechsel des Stromanbieters sind jederzeit möglich.

In 6 Schritten zu deinem neuen Stromanbieter

1. Stromanbieter starten
Postleitzahl und jährlichen Stromverbrauch in den Stromrechner eingeben und einen Überblick aller verfügbaren Tarife erhalten.

2. Wunschtarif auswählen
Aus der Vielzahl an Angeboten den passenden Tarif für dich und deine Bedürfnisse wählen.

3. Online wechseln
In nur fünf Minuten direkt online Stromanbieter wechseln und bares Geld sparen – ganz ohne lästigen Papierkram.