Stromvergleich
2021

GARANTIERT GÜNSTIG!

Stromvergleich

kWh / Jahr

TÜV-geprüft

Über 1.000 Anbieter

Über 22.000 Tarife

TÜV-geprüft

Über 1.000 Anbieter

Über 22.000 Tarife

Stromvergleich 2021 – Stromanbieter wechseln und bares Geld sparen

Du willst endlich deinen Stromanbieter wechseln und einen neuen Tarif suchen, weißt aber nicht genau wie? Hier erfährst du alles Wichtige zum Stromvergleich! Wir zeigen dir, worauf es beim Strompreisvergleich ankommt und wie du einen verbraucherfreundlichen Tarif findest, der zu dir und deinen Bedürfnissen passt. Vergleiche tausende von Stromanbietern und wechsle in weniger als fünf Minuten zu deinem neuen Versorger.

Stromvergleich – Das musst du wissen!

  1. Regelmäßigkeit ist hier gefragt! Nur wer regelmäßig Strompreise vergleicht, kann von den günstigsten Angeboten profitieren. Vergleiche jährlich, um dein Sparpotential zu erhöhen.
  2. Angst vor der Stromflaute? Keine Sorge, während des Stromanbieterwechsels ist eine garantierte Stromversorgung gesetzlich gewährleistet.
  3. Der Preis ist nicht alles! Beachte beim Stromvergleich auch die anderen Vertragsdetails, insbesondere Vertragslaufzeit, Kündigungsfrist, Preisgarantie und Boni.

Hier geht’s zu den 10 Tipps zum Stromwechsel vom Tariftaucher! Tipps zur Tarifwahl.

Deshalb lohnt sich ein Stromvergleich

Jedes Jahr steigen die Strompreise und damit auch deine Stromrechnung. Auch 2021 werden die Stromkosten voraussichtlich weiter steigen. Bereits letztes Jahr erreichten die Strompreise ein neues Rekordhoch: Mit einem Durchschnittspreis von 32,05 Cent je Kilowattstunde hat Deutschland neben Dänemark die höchsten Strompreise in der EU.

Bist auch du von Preiserhöhungen betroffen? Dann steht dir ein Sonderkündigungsrecht zu. Du kannst deinen alten Vertrag auch außerhalb der regulären Kündigungsfrist beenden und zu einem neuen Stromanbieter mit besseren Konditionen wechseln. Vor allem als Neukunde kannst du mit einem Stromvergleich von attraktiven Konditionen profitieren. Aufgrund der Dynamik des Strommarktes passen Versorger ihre Preise in regelmäßigen Abständen an. Zusätzlich kommen immer wieder neue Stromanbieter mit günstigen Angeboten auf den Markt. Und selbstverständlich will jeder der Günstigste sein.

Deshalb lohnt sich ein regelmäßiger Blick auf den Stromvergleichsrechner, um einen noch besseren Tarif zu finden. Die Ersparnis ist enorm und beträgt je nach individuellem Verbrauch oftmals mehrere hundert Euro pro Jahr.

Das höchste Sparpotential haben Verbraucher, die ihren Strom noch vom Grundversorger beziehen. Denn der Stromtarif des örtlichen Stromversorgers (z.B. Stadtwerke) ist meist sehr teuer – oftmals sogar am teuersten. Verabschiede dich daher von deinem teuren Grundversorger. Der Stromanbieterwechsel kann hier sehr schnell erfolgen, da die Kündigungsfrist des Grundversorgers nur zwei Wochen beträgt. Unser kostenloser Strompreisvergleich zeigt dir auf einen Blick, wie viel du mit einem Wechsel sparen kannst.

Stromvergleich Sparpotenzial
Sparpotenzial beim Stromvergleich

Boni im Stromvergleich: Sparpotential oder böse Falle?

Für noch attraktivere Preise bieten Stromversorger Tarife mit Boni an. Es muss allerdings zwischen Sofortbonus und Neukundenbonus unterschieden werden. Der Sofortbonus wird meist innerhalb von 4 bis 8 Wochen ausgezahlt. Es handelt sich dabei um eine Art „Dankeschön“ oder „Begrüßungsgeld“. Dahingegen entsteht der Anspruch auf den Neukundenbonus in der Regel erst am Ende des ersten Belieferungsjahres.

Ein Stromtarif mit Bonuszahlung sorgt für das höchste Sparpotential. Boni werden jedoch nur im ersten Jahr gezahlt, weshalb sich Tarife mit Bonus meistens nur lohnen, wenn du jedes Jahr den Stromanbieter wechselst. Besonders aufpassen solltest du bei Billigstromanbietern. Versteckte Preiserhöhungen im nächsten Vertragsjahr sind hier gang und gäbe. Zudem sind die Bonuszahlungen dort meist an besondere Bedingungen im Kleingedruckten geknüpft.

Hier erfährst du mehr zu den Maschen der Billigstromanbieter.

Worauf es beim Stromvergleich ankommt

Der Strompreis allein ist nicht alles! Um nicht in verstecke Kostenfallen zu tappen, müssen alle Vertragsbedingungen beachtet werden. Lege ein besonderes Augenmerk auf Kündigungsfristen, Vertragslaufzeiten, Preisgarantien und Neukundenboni. Achtung bei Stromtarifen mit Vorauskasse, Mindestverbrauch und Paketpreisen. Gute Kundenbewertungen helfen dabei, seriöse Stromanbieter zu finden.

Kündigungsfrist

Entscheide dich für Tarife mit einer Kündigungsfrist von maximal 6 Wochen. Dies entspricht auch den Kriterien der Stiftung Warentest für faire und verbraucherfreundliche Stromtarife

Vertragslaufzeit

Wir empfehlen Stromtarife mit einer Vertragslaufzeit von maximal 12 Monaten. So bleibst du flexibel und kannst schnell auf günstige Veränderungen des Strommarktes reagieren.

Preisgarantie

Preisgarantien schützen vor plötzlichen Strompreiserhöhungen. Dabei wird der Strompreis bei Vertragsschluss für eine bestimmte Laufzeit fixiert. Bei einer eingeschränkten Preisgarantie behält sich der Anbieter vor, den Strompreis bei steigenden Steuern, Abgaben und Umlagen entsprechend anzupassen.

Nur ein umfassender Stromvergleich zahlt sich am Ende aus. Nutze unsere Vergleichstipps, um auf der sicheren Seite zu sein. Clever sparen ist hier die Devise!

Stromvergleich mit der richtigen Tarifgruppe

Neben dem Vergleich von normalem Haushaltsstrom kannst du bei uns auch alle anderen Tarifgruppen vergleichen. Egal ob Ökostrom, Nachtstrom, Wärmepumpenstrom oder Gewerbestrom. – bei uns gibt es die günstigsten Angebote für jede Tarifgruppe.

So funktioniert der Stromvergleich

  1. Jährlichen Stromverbrauch in kWh und Postleitzahl in den Stromrechner eingeben
  2. Stromanbieter vergleichen
  3. Wunschtarif auswählen
  4. Online Wechselformular ausfüllen
  5. Von niedriger Stromrechnung profitieren
So funktioniert der Stromvergleich
So funktioniert der Stromvergleich in wenigen Minuten

Wo finde ich meinen jährlichen Stromverbrauch?

Deinen jährlichen Stromverbrauch kannst du deiner Jahresendabrechnung entnehmen. Du hast deine letzte Stromrechnung nicht zur Hand? Dann orientierte dich einfach an unseren Durchschnittswerten.

Durchschnittlicher Stromverbrauch in kWh/JahrHaushaltsgröße
1 Person1.500
2 Personen2.500
3 Personen3.500
4 Personen4.500
Durchschnittlicher Stromverbrauch nach Haushaltsgröße

Tarifempfehlungen der Stiftung Warentest beim Stromvergleich

Auch dieses Jahr hat die Stiftung Warentest eine Reihe von Empfehlungen für die Suche nach dem besten Stromtarif ausgesprochen. Dabei ist nicht allein die Einsparmöglichkeit entscheidend, sondern vor allem auch die Verbraucherfreundlichkeit. Neben Empfehlungen, den Anbieterwechsel mindestens sechs Wochen vor Ablauf der Kündigungsfrist beim alten Stromversorger einzuleiten, spricht sich die Stiftung Warentest auch für Vergleichsportale aus. Zusätzlich zu guten Kundenbewertungen sollten bei einem Stromvergleich immer folgende Kriterien beachtet werden:

  • Vertragslaufzeit: maximal 12 Monaten
  • Kündigungsfrist: maximal 6 Wochen
  • Automatische Vertragsverlängerung: maximal 1 Monat
  • Monatliche Abschlagszahlung
  • Keine Pakettarife
  • Keine Einberechnung von Boni in den Gesamtpreis

Weitere Informationen zum Stromvergleich

Häufige Fragen zum Stromvergleich

Zum Strom FAQ